You are currently viewing ABSCHLUSSWIDERSTAND FÜR PASSIVE DAS-ANWENDUNGEN

ABSCHLUSSWIDERSTAND FÜR PASSIVE DAS-ANWENDUNGEN

Abschlusswiderstände werden als Verbraucher zur Vermeidung von Reflektionen an einen offenen Signalausgang oder an eine HF-Leitung angeschlossen. Der 4.3-10 Abschlusswiderstand 10 W von Telegärtner verfügt über einen Wellenwiderstand von 50 Ω.

Netzabdeckung ist eine entscheidende Anforderung an Mobilfunknetze. Um alle Nutzer mit einer zufriedenstellenden Sprach- und Datenverbindung zu versorgen, muss auch die Abdeckung innerhalb großer Bauwerke sichergestellt werden. Wenn kein sog. „Distributed Antenna System“ (DAS) installiert wurde ist das Mobilfunksignal insbes. auf den unteren Ebenen größerer Gebäude oftmals schwach. DAS werden eingesetzt, um eine optimale Netzabdeckung und Kapazität in allen Bereichen größerer Gebäude (z.B. Flughäfen, Bahnhöfen, Hotels oder Bürokomplexen) sicherzustellen.

Abschlusswiderstände werden zum Abschließen nicht benötigter Ports oder für Diagnosezwecke an Hochfrequenzsendern und -verstärkern eingesetzt. Abgesehen von Standard-Abschlusswiderständen bietet Telegärtner für passive DAS-Anwendungen eine Reihe von Low-PIM-Abschlusswiderständen an.

Der einfach zu installierende 4.3-10 Abschlusswiderstand mS 10 W wurde für die hohen Anforderungen an Mobilfunkanwendungen entwickelt. Zugleich werden hervorragende Werte bezüglich der Rückflussdämpfung und passiver Intermodulation (PIM) erreicht. Aufgrund der hohen Ansprüche bezüglich der passiven Intermodulation konzentriert sich Telegärtner ausschließlich auf Low-PIM-Komponenten.

Der Abschlusswiderstand ist konform mit den Vorgaben der Schutzklasse IP65 und lässt sich aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften in einem Temperaturbereich von -35 °C bis +55 °C einsetzen.

Produkteigenschaften:

Wellenwiderstand:50 Ω
Leistung:10W
Frequenzbereich:650 – 3000 MHz
Rückflussdämpfung:≥  21.6 dB 
Passive Intermodulation:≤ -161 dBc @2x37dBm
Material:Aluminium
Abmessungen:199 x 36 mm (L x H)

14.03.2022

ABSCHLUSSWIDERSTAND FÜR PASSIVE DAS-ANWENDUNGEN