You are currently viewing VARIABLER BAUGRUPPENTRÄGER MIT ÜBERLÄNGENFLACH

VARIABLER BAUGRUPPENTRÄGER MIT ÜBERLÄNGENFLACH

Baugruppenträger dienen dem platzsparenden Abschluss von hochfaserigen Bündeladerkabeln in 19“-Racks. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von Festnetz- über Campus- bis hin zu Rechenzentrumsverkabelungen.

Der Ausbaugrad des modularen Systems kann je nach Bedarf und Ausbau des Netzes schrittweise erfolgen. Auch Mischbestückungen mit verschiedenen Steckverbindungs- und Fasertypen sind innerhalb eines Systems möglich.

Der 19“ Baugruppenträger mit 3 HE bietet ein zusätzlich integriertes Kabelüberlängenfach mit 1 HE, das wahlweise nach vorne oder hinten ausziehbar ist. Die Überführungsschublade dient der Aufnahme von Bündelader-Überlängen oder zur Ablage von ungenutzten Bündeladern. Somit weist der Baugruppenträger aus eloxiertem Aluminium insgesamt eine Höhe von 4 HE auf. Zur Fixierung in 19“-Geräten dienen die Aluminium-Seitenwände mit ebenfalls 4 HE.

Der Trägerverfügt über einen 84 TE tiefenverstellbare Modulträger mit 1 TE-Aufteilung sowie über ein frontseitig montiertes Kabelrangier-Panel mit 5 Kabelbügeln. Die Kabelzuführung kann über Verschraubung, Schrägeinführung oder Aufteiler erfolgen. Der Baugruppenträger kann mit maximal 12 Kompaktmodulen mit bis zu 144 Ports bestückt werden.

Das Leergehäuse wird unbestückt geliefert. Passende Moduleinschübe sind komplett bestückt mit Pigtails und Kupplungen verfügbar für

– Singlemode OS2 9/125μ  (3 HE / 7 TE)
– Singlemode OS2 9/125μ  (3 HE / 14 TE)
– Multimode 50/125μ  (3 HE / 7 TE)
– Keystone-Ausbrüche ohne Spleiß- u. Überlängenkassette (3 HE / 14 TE)


Abmessungen:483 x 295 x 178 mm (B x T x H)


Lieferumfang:1 x Baugruppenträger montiert

1 x PG16 Verschraubung inkl. Gegenmutter

5 x Kabelbügel

07.03.2022